Wirtschaft & Umwelt - Zeitschrift für Umweltpolitik und Nachhaltigkeit

Studien zur UmweltpolitikStudien "Verkehr & Infrastruktur"UmweltratgeberVerkehrsratgeber
Aktuelle Umweltgrafik

Was bringen Tempolimits auf Autobahnen?

Tempolimits auf Autobahnen bedeuten weniger Schadstoffe, weniger Treibstoffverbrauch, weniger Lärm und mehr Verkehrssicherheit: Pro gefahrenem Kilometer emittiert ein Pkw bei Tempo 100 statt Tempo 130 im Schnitt um 38 Prozent weniger Stickoxide und um 31 Prozent weniger Feinstaub. Zusätzlich spart man durch die reduzierte Geschwindigkeit rund 22 Prozent Treibstoff und dadurch auch ebenso viele CO2-Emissionen. Und wie steht’s um den Zeitverlust? Auf einer Strecke von ca. 20 km verliert man bei Tempo 100 statt Tempo 130 weniger als 3 Minuten, bei Tempo 80 statt Tempo 100 exakt 3 Minuten.